Ballaststoffe - Superfood für die Verdauung?

Ballaststoffe - Last oder Hilfe?

Was sind Ballaststoffe?

 

Ballaststoffe sind unverdauliche Nahrungsbestandteile. Sie kommen meistens als Kohlenhydrate in Pflanzlicher Nahrung vor. Eine genaue Auflistung ballaststoffreicher Lebensmittel findet Ihr in der Tabelle. 

Ballaststoffreiche Lebensmittel
Ballaststoffreiche Lebensmittel

Sind Ballaststoffe überlebenswichtig für mich?

 

Nein!

Ballaststoffe sind, wie ich oben bereits erklärt habe, unverdauliche Bestandteile der Nahrung. Außerdem bestehen sie meistens aus Kohlenhydraten. Da Kohlenhydrate so oder so verzichtbar sind für den Körper, spielen auch die Ballaststoffe hier keine Rolle, zumindest für das reine Überleben.

 

 

Sind Ballaststoffe gesund?

 

Jain!

Ballaststoffe gelten inzwischen (anders als Ihr Name erst verspricht), zu den Nahrungsbestandteilen die als gesund und gut für die Verdauung gelten. Sie haben eine allgemein positive Auswirkung auf den Stoffwechsel, senken den Cholesterinspiegel und die Blutfettwerte. Sie sollen einen Blähbauch verhindern und auf natürliche Weise Verdauungsbeschwerden beheben. In der Regel stimmt das auch. Bei Ballaststoffen kann jedoch auch genau das Gegenteil eintreten. Einige Menschen Vertragen sie nur schlecht und haben mit Blähungen und Magenkrämpfen zu kämpfen, was sie wiederum nur bedingt und nicht für jeden gesund macht.

Ballaststoffreiche Lebensmittel
Ballaststoffreiche Lebensmittel

Warum kann ich keine Ballaststoffe verdauen?

 

Ballaststoffe haben eine bestimmte glycosidische Bindung, wozu dem Körper schlichtweg das Enzym zur Aufspaltung bzw. ein passendes Transportprotein zur Resorption fehlt. Der Darm kann sie schlichtweg nicht aufnehmen, also scheidet der Körper sie wieder aus.

Wie viele Ballaststoffe brauche ich?

 

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt etwa 25-30 gr. Ballaststoffe pro Tag. Dies lässt sich zum Beispiel decken durch:

  3 Scheiben Vollkornbrot

+ 3 Kartoffeln

+ 3 Portionen Gemüse

+ 2 Portionen Obst

Mandeln sind ein absoluter Geheimtipp!
Mandeln sind ein absoluter Geheimtipp!

geeignete Ballaststofflieferanten im Überblick:

 

Ballaststoff-Lieferanten:
Lebensmittel / Ballaststoffgehalt in g pro 100 g

 

Weizenkleie / 49

Vollkornnudeln / 8

Leinsamen / 39

Bohnen (weisse) / 7,5

Kichererbsen, getrocknet / 21

Erdnüsse / 7

Haferkleie / 19

Bauernbrot / 6

Aprikosen, getrocknet / 17,3

Roggenmischbrot / 6

Weizenkeime / 17

Rosinen / 6

Roggen-Knäckebrot / 14,1

Pflaumen, getrocknet / 5

getr. Feigen / 13

Grünkohl / 4,2

Weizenvollkornmehl / 13

Erbsen, gekocht / 4

Topinambur / 12,1

Rosenkohl / 4

Artischocke / 10,8

Brokkoli, gekocht / 3

Haferflocken / 10

Weißkohl / 3

Vollkornzwieback / 10

Blumenkohl / 2,9

Weizenflocken / 10

Karotten / 2,9

Pumpernickel / 9

Birne / 2,8

Maronen (Esskastanien) / 8,4

Linsen / 2,8

Kidneybohnen / 8

Kartoffeln / 1,7

 

 

Hier seht Ihr die typischen Ballaststoffquellen:

Gemüse: Rettich, Tomaten, Chicoree, Aubergine, Zwiebeln, Spargel, Radieschen, Kohlrabi, Blattsalat, Chinakohl, Feldsalat, Blattspinat, Champignons, Paprika, Porree, Rote Bete, Rotkohl, Wirsing, Blumenkohl, Karotten, Brokkoli, Weißkohl, Fenchel, Knollensellerie, Rosenkohl

 

Obst: Honigmelone, Kirsche, Ananas, Passionsfrucht, Weintrauben, Mango, Pfirsich, Pflaume, Papaya, Banane, Erdbeeren, Orange, Apfel, Birne, Brombeeren, Johannisbeeren, Kiwi, Himbeeren, Heidelbeeren

 
 

Stärkehaltige Gemüse und Hülsenfrüchte : Kartoffeln, Mais, Linsen, Kichererbsen, Erbsen, rote Bohnen, weiße Bohnen, Kidneybohnen

 

Getreideprodukte, Nüsse: Reis, Vollkornreis, Nudeln, Cornflakes, Vollkornnudeln, Haferflocken, Cashews, Walnüsse, Pistazien, Paranüsse, Erdnüsse, Haselnüsse, Kokosnüsse, Mandeln

 

Viel Erfolg mit diesen Tipps für Eure Ernährung. Macht Euch Strandfit!

 

Für vollständige Trainingspläne und Ernährungsberatung geht`s HIER lang.

 

Schaut auch hier vorbei:

 

verzweigtkettige Aminosäuren

Mythos zerstört: lokale Fettverbrennung an Bauch und Po

5 Tipps ohne Diät abzuspecken

Kniebeugen - Knackiger Po, straffe Beine

 

Habt Ihr fragen? Ab in die Kommentare damit! Oder schreibt uns eine Mail, ruft an oder postet was an unsere Facebook-Page.

 

Solltet Ihr genauere Informationen brauchen könnt Ihr Euch HIER über Online- Personaltraining informieren!

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung von Euch.

 

www.strandfitkuehlungsborn.de

info@strandfitkuehlungsborn.de

facebook.com/strandfitkuehlungsborn

038293/ 47 37 75

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Achtung! Letzter Einlass, 20 Uhr
Achtung! Letzter Einlass, 20 Uhr